| 22:59 Uhr

Früheres Flughafengelände
Polizei vertreibt Besetzer von Areal bei Nantes

Nantes.

Mit einem Großeinsatz haben Sicherheitskräfte damit begonnen, Besetzer eines riesigen Geländes in Westfrankreich zu vertreiben. Das Areal nordwestlich der Saarbrücker Partnerstadt Nantes war ursprünglich für einen Großflughafen bestimmt, der aber nun doch nicht gebaut wird. Es gehe bei dem Einsatz darum, eine „rechtsfreie Zone“ zu beenden, teilte Innenminister Gérard Collomb gestern Morgen via Twitter mit. Laut Medien halten sich etwa 250 Besetzer auf dem Gelände auf. Etwa 2500 Gendarmen seien im Einsatz.