| 23:52 Uhr

Ermittlungen laufen
Polizei fasst drei Terrorverdächtige im Saarland

Saarbrücken. Spezialeinheiten haben im Saarland drei Terrorverdächtige festgenommen. Der Einsatz gegen die Syrer im Alter von 21, 23 und 27 Jahren sei bereits am Donnerstag im Raum Saarlouis erfolgt, teilten die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz und das Landespolizeipräsidium Saarland am Freitag mit. Zwei der Männer sollen in Syrien Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gewesen sein. Der dritte soll versucht haben, über das Internet in Deutschland Kämpfer für eine andere terroristische Vereinigung in Syrien zu gewinnen.

Die Sicherheitsbehörden hätten derzeit aber keine Erkenntnisse, dass die Männer aus Saarlouis konkrete Anschläge in Deutschland oder Europa geplant hätten.