| 23:40 Uhr

Drohende Beobachtung
Parteichef Gauland: Nazis gehören nicht in die AfD

Brandenburg/Havel. AfD-Chef Alexander Gauland hat sich für einen klaren Trennungsstrich zwischen der Partei und Rechtsextremisten ausgesprochen. „Nazis gehören nicht in diese Partei“, sagte Gauland am Samstag auf einem Landesparteitag der brandenburgischen AfD in der Stadt Brandenburg an der Havel. dpa

Mit Blick auf eine mögliche Beobachtung durch den Inlandsgeheimdienst fügte er hinzu: „Ich sage das nicht wegen des Verfassungsschutzes. Ich sage das, weil es die Seele der Partei betrifft.“

Die Partei steht unter Druck, weil die Verfassungsschutzämter Material sammeln, um voraussichtlich noch in diesem Jahr über eine etwaige Beobachtung der Partei mit geheimdienstlichen Mitteln zu entscheiden. Der Partei wird immer wieder eine große Nähe zu Rechtsextremisten vorgeworfen.