| 23:31 Uhr

Tansania
Parlament duldet keine künstlichen Fingernägel

Daressalaam. In Tansania sind weibliche Abgeordnete wegen ihrer künstlichen Fingernägel und Augenwimpern aus dem Parlament ausgeschlossen worden. Medien berichteten am Montag, Parlamentspräsident Job Ndugai habe die Anweisung damit begründet, dass diese kosmetischen Trends Gesundheitsprobleme verursachen könnten.