| 23:41 Uhr

Historische Schritte der Annäherung
Nord- und Südkorea planen Gipfeltreffen

Seoul.

Historische Schritte der Annäherung zwischen Nord- und Südkorea: Die verfeindeten Staaten haben nach Angaben aus Seoul ein Gipfeltreffen zwischen Machthaber Kim Jong Un und dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In vereinbart. Das Treffen soll Ende April an der Grenze stattfinden, wie Seoul gestern bekannt gab. Demnach machte die nordkoreanische Führung ein wegweisendes Angebot: Im Gegenzug für Sicherheitsgarantien habe Pjöngjang einen Verzicht auf sein umstrittenes Nuklearprogramm in Aussicht gestellt – und wolle darüber mit den USA ins Gespräch kommen. Der südkoreanische Sicherheitsberater Chung Eui Yong gab die spektakuläre Wendung gestern bekannt, nachdem er sich am Vortag mit weiteren südkoreanischen Gesandten in Pjöngjang mit Machthaber Kim getroffen hatte.