Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 23:43 Uhr

Parlamentswahl in Italien
Neuer Skandal für Italiens Populisten

Rom. dpa

Drei Wochen vor der Parlamentswahl in Italien gibt es einen neuen Skandal für die populistische Fünf-Sterne-Bewegung. Statt Teile ihres Gehalts in einen Fonds einzuzahlen, hätten mehrere Mitglieder bei den Belegen über Zahlungen getrickst und die Beiträge nicht in voller Höhe gezahlt. 1,4 Millionen Euro sollen fehlen, berichteten gestern die Zeitungen „La Repub­blica“ und „Corriere della Sera“.