| 22:40 Uhr

„Fridays for Future“
Nächster weltweiter Klimastreik am 29. November

Berlin. Die Klimabewegung „Fridays for Future“ kündigt einen weiteren globalen Aktionstag für den 29. November an. In über 100 Städten seien bereits Aktionen geplant, teilten die Organisatoren am Freitag in Berlin mit. epd

Neben klassischen Streiks solle es auch „kreative Proteste“ geben. Wenige Tage später beginnt am 2. Dezember die Weltklimakonferenz in Chile. In einem am Freitag verbreiteten offenen Brief an die Bundesregierung kritisiert „Fridays for Future“ die Maßnahmen des Klimakabinetts als „politische Bankrotterklärung“.