| 00:14 Uhr

Kanzlerin bremst
Merkel gegen ehrgeizigere EU-Klimaziele

Berlin. (dpa) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich gegen Pläne der EU-Kommission für ehrgeizigere Klimaschutzziele gewandt. „Das permanente Setzen neuer Ziele halte ich nicht für sinnvoll“, sagte sie gestern im „Sommerinterview“ der ARD.

„Wir müssen jetzt erstmal unsere Ziele einhalten, die wir uns vorgenommen haben.“ In Deutschland gehe es nun darum, die gesetzlichen Maßnahmen zum Erreichen des Ziels für 2030 umzusetzen, was schwer genug werde. 

Mit Blick auf notwendige Maßnahmen in Deutschland betonte Merkel: „Wir brauchen eine Verkehrswende, das ist ja ganz klar.“

(dpa)