| 22:27 Uhr

Israel
Massenprotest gegen Nationalitätsgesetz

Tel Aviv. Zehntausende Israelis haben am Samstag in Tel Aviv gegen das „Nationalitätsgesetz“ protestiert. Das im Juli verabschiedete Gesetz verankert Israel als jüdischen Nationalstaat. Es wird von Minderheiten und vielen jüdischen Israelis als diskriminierend kritisiert.

Regierungschef Benjamin Netanjahu verteidigte das Gesetz. Niemand habe die Absicht, die Rechte der Minderheiten zu beschneiden. Das Forum der drusischen Armeeoffiziere hatte zum Protest aufgerufen. Rund 130 000 der etwa neun Millionen Israelis sind Drusen, deren Religion aus dem Islam hervorgegangen ist.