| 23:10 Uhr

Erstmals nimmt US-Präsident persönlich teil
„March for Life“: Abtreibungsgegner feiern Trump 

Washington. Als erster US-Präsident hat Donald Trump am Freitag persönlich am „March for life (Marsch für das Leben)“ in Washington teilgenommen. Vor zehntausenden Teilnehmern rief er zum Schutz des ungeborenen Lebens auf und kritisierte die US-Demokraten, die Abtreibungen sogar bis zur Geburt und darüber hinaus zulassen wollten.

Die Menge jubelte ihm immer wieder zu. Indes ist das Verfahren zur möglichen Amtsenthebungs Trump in vollem Gange.

(kna)