| 21:00 Uhr

Festakt im Gewandhaus
Leipzig feiert 30. Jahrestag der friedlichen Revolution

Leipzig. Die Stadt Leipzig hat am Mittwoch an die friedliche Revolution in der DDR vor 30 Jahren erinnert. Am 9. Oktober 1989 hatten mindestens 70 000 Menschen in der Messestadt gegen das SED-Regime demonstriert. dpa

Der Tag gilt als Schlüsselmoment. Die schwer bewaffnete Staatsmacht schlug die Montagsdemonstration – entgegen aller Befürchtungen – nicht gewaltsam nieder. „Die Angst hatte die Seiten gewechselt“, sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einem Festakt im Leipziger Gewandhaus. „Der 9. Oktober war ein großer Tag in der deutschen Geschichte.“ Leipzig erinnert jährlich mit dem Lichtfest an den entscheidenden Tag im Herbst 1989.