| 23:38 Uhr

Schwierige Verhandlungen stehen bevor
Länder uneins über neue Grundsteuer

Berlin. (dpa) Bei der Neuregelung über die Grundsteuer deuten sich schwierige Verhandlungen an. Die Länder sind sich uneins, wie die vom Bundesverfassungsgericht vorgeschriebene Reform aussehen soll. Die Finanzminister von Bund und Ländern trafen sich am Mittwoch in Berlin, um über das weitere Vorgehen und einen Zeitplan zu beraten.

Sie beschlossen, zunächst verschiedene Modelle auf ihre Machbarkeit hin zu prüfen.