| 00:25 Uhr

Britische Oppositionspartei macht mobil
Labour für Option eines zweiten Brexit-Referendums

London. Die Delegierten des Labour-Parteitags haben gestern Abend mit überwältigender Mehrheit für die Option eines zweiten Brexit-Referendums gestimmt. Auch eine Abkehr vom EU-Austritt sollte nicht ausgeschlossen werden, forderte Brexit-Schattenminister Keir Starmer in einer Rede – und erhielt dafür tosenden Beifall. ap

„Niemand schließt den Verbleib (in der EU) als Wahlmöglichkeit aus“, sagte Starmer. Die Parteiführung um Parteichef Jeremy Corbyn steht einem zweiten Referendum kritisch gegenüber, aus Angst, linke Brexit-Wähler könnten der Arbeiterpartei ihre Stimme entziehen.