| 22:40 Uhr

Nach Beitragssenkungen
Krankenkassen wehren sich gegen Forderung Spahns

Berlin.

() Die gesetzlichen Krankenkassen stellen sich gegen die Forderung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nach Beitragssenkungen. AOK-Chef Martin Litsch sagte, Spielräume würden zwar an die Versicherten weitergegeben. Diese wollten aber auch eine solide Finanzplanung der Kassen.