| 00:48 Uhr

Im rheinland-pfälzischen Frauenministerium
Koordinierungsstelle zum Schutz von Frauen geplant

Mainz. Eine neue Koordinierungsstelle soll in Rheinland-Pfalz künftig Maßnahmen zum Schutz von Frauen vor Gewalt steuern. Entstehen solle sie im Frauenministerium, teilte ein Ministeriumssprecher am Freitag in Mainz mit.

Noch stehe das Ganze aber unter dem Haushaltsvorbehalt, das Parlament müsse das Geld dafür noch freigeben. Die Stelle in Mainz soll den Angaben des Ministeriumssprechers zufolge künftig auch Daten zu Schutzmaßnahmen sammeln, damit diese von einem unabhängigen Institut bewertet werden können.