| 21:11 Uhr

Konflikt mit dem Iran
Raketen auf Israel, Tote in Syrien

Damaskus/Beirut. Im Konflikt zwischen Israel und seinem Erzfeind Iran ist es erneut zu Zwischenfällen gekommen. Nach Angaben der israelischen Armee feuerten schiitische Milizen mit engen Verbindungen zu Teheran am Montag vom Rand der syrischen Hauptstadt Damaskus aus mehrere Raketen in Richtung Israel, die das Land aber nicht erreichten. dpa/ap

Derweil haben in Syrien unbekannte Kampfflugzeuge eine vom Iran unterstützte Miliz attackiert. Mindestens 18 iranische und pro-iranische Kämpfer seien in der Nacht auf Montag ums Leben gekommen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.