| 23:48 Uhr

Flüchtlingskrise
Keine Einigung zu Verteilung der Migranten auf „Diciotti“

Rom. Die Migranten auf dem italienischen Schiff „Diciotti“ müssen sich weiter in Geduld üben. Bei dem Treffen mehrerer EU-Staaten in Brüssel habe es keine Einigung über eine mögliche Verteilung der Flüchtlinge von dem Schiff gegeben, erfuhr die dpa aus Kreisen des italienischen Innenministeriums.

Die „Diciotti“ der italienischen Küstenwache liegt seit Montagabend im Hafen von Catania – allerdings dürfen die 150 Migranten nicht von Bord. Italien verlangt von anderen EU-Staaten, dass diese ebenfalls Flüchtlinge aufnehmen.