| 21:12 Uhr

Rückblende
Kalenderblatt 2018: 29. Oktober

ARCHIV - 07.09.2018, Thüringen, Weimar: Schauspieler Thomas Thieme auf der Bühne des Deutschen Nationaltheaters Weimar. Er wird am 29.10.2018 70 Jahre alt. (zu dpa - Vor dem 70. Geburtstag des Schauspielers Thomas Thieme vom 28.10.2018) Foto: Candy Welz/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 07.09.2018, Thüringen, Weimar: Schauspieler Thomas Thieme auf der Bühne des Deutschen Nationaltheaters Weimar. Er wird am 29.10.2018 70 Jahre alt. (zu dpa - Vor dem 70. Geburtstag des Schauspielers Thomas Thieme vom 28.10.2018) Foto: Candy Welz/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Candy Welz
Was geschah am 29. Oktober?

2017 kündigt der irakische Kurdenführer Massud Barsani seinen Rücktritt als Präsident der Autonomieregion Kurdistan an.


2015 schafft China die Ein-Kind-Politik ab. In einem Kommuniqué der Kommunistischen Partei heißt es, künftig werde allen Paaren zwei Kinder erlaubt.




2013 werden Europa und Asien durch einen Bahntunnel auf dem Meeresgrund in Istanbul verbunden. Die türkische Staatsführung und internationale Ehrengäste weihen das Bauwerk zum 90. Jahrestag der Republikgründung ein.


2008 greift als erste Privatbank in Deutschland der angeschlagene Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate auf das Rettungspaket der Bundesregierung zu. Bis zur vollständigen Übernahme durch den Bund erhält die HRE mehr als 100 Milliarden Euro.


2003 stürzen die britischen Konservativen ihren Parteichef Iain Duncan Smith. Später übernimmt der ehemalige Innenminister Michael Howard die Parteiführung.


1998 verurteilt die südafrikanische Wahrheitskommission in ihrem Abschlussbericht die Verbrechen der Apartheid und spricht sich gegen eine Generalamnestie aus.


1923 wird die erste kommerzielle Radiosendung in Deutschland von der Berliner Rundfunkgesellschaft „Radiostunde AG“ live übertragen. Dies gilt als die Geburtsstunde des öffentlichen Rundfunks in Deutschland.


1918 weigern sich Matrosen der Hochseeflotte in Wilhelmshaven im 1. Weltkrieg, zu einer aussichtslosen letzten Schlacht auszulaufen. Die Meuterei ist Auslöser für die November-Revolution, die zur Ausrufung der Republik führt.


1268 wird in Neapel Konradin von Schwaben, Sohn des Römischen Königs Konrad IV. und letzter Vertreter der Stauferdynastie, enthauptet.

GEBURTSTAGE

1958 David Remnick (60), amerikanischer Journalist, Herausgeber/Chefredakteur des „New Yorker“.


1948 Kate Jackson (70), amerikanische Schauspielerin („Drei Engel für Charlie“).


1948 Thomas Thieme (70), deutscher Schauspieler („Tatort“,„Das Adlon. Eine Familiensaga“). Foto: dpa


1946 Peter Green (72), britischer Blues- und Rockgitarrist, (Gruppe Fleetwood Mac 1967-1970, Solo-LP: „In The Skies“).


1938 Ellen Johnson-Sirleaf (80), liberianische Politikerin, Staatspräsidentin 2006-2018, Friedensnobelpreis 2011.

TODESTAGE

2003 Franco Corelli, italienischer Tenor, besonders als Verdi- und Puccini-Sänger bekannt, geboren: 1921.


1986 Elisabeth Schwarzhaupt, deutsche Politikerin (CDU), Bundesgesundheitsministerin 1961 bis 1966, erste Frau in einer Bundesregierung, geboren: 1901.

(dpa)