| 23:55 Uhr

Streit um Atomprogramm
Irans Präsident droht den USA

Teheran. Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat im Konflikt mit den USA den Ton verschärft und mit einer Blockade der Öl-Export-Routen am Persischen Golf gedroht. dpa

US-Präsident Donald Trump warnte er, nicht mit dem Feuer zu spielen – dafür bemühte Ruhani gestern eine persische Redewendung: „Nicht mit dem Schwanz des Löwen spielen, Herr Trump, das würdest du bereuen.“ Trump war Anfang Mai aus dem Atomabkommen mit dem Iran ausgestiegen und hatte neue Sanktionen gegen das Land angekündigt.

Der iranische Präsident unterstellte Trump, mit seinen Sanktionen eine Politik der Vernichtung des Irans zu beabsichtigen. „Die Amerikaner sollten aber wissen, dass Frieden mit dem Iran die Mutter aller Frieden ist (. . .) genauso wie ein Krieg die Mutter aller Kriege wäre“, sagte Ruhani. Rückendeckung erhielt er vom obersten Führer der Irans, Ajatollah Chamenei.