| 00:29 Uhr

Ajatollah Ahmad Alamolhodda beim Freitagsgebet
Iran: Anti-Kopftuch-Demos vom Westen gesteuert

Maschad. Ein führender iranischer Ajatollah hat Anti-Kopftuch-Demonstrantinnen als „Puppen des Westens“ bezeichnet. „Das Ziel der Feinde ist klar: Sie wollen die islamischen Werte im Land untergraben und sie durch die unsittliche westliche Kultur ersetzen“, zitierte das Nachrichtenportal Khabaronline Ajatollah Ahmad Alamolhodda beim Freitagsgebet in Maschad. Seit Ende Dezember demonstrieren Gegnerinnen der Kopftuchpflicht.