| 22:30 Uhr

Flüchtlinge
14 weitere sichere Herkunftsländer möglich

Berlin. Bis zu 14 weitere Staaten könnten die Bedingungen für eine Einstufung als sichere Herkunftsländer von Migranten erfüllen. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf Anfrage der FDP-Abgeordneten Linda Teuteberg hervor. dpa

Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten können etwa leichter abgeschoben werden. In Frage kommen laut Koalitionsvertrag Länder „mit einer regelmäßigen Anerkennungsquote unter fünf Prozent“. Darunter fallen etwa Ukraine, Pakistan oder Benin.