| 22:20 Uhr

Fluchtroute
Immer mehr Migranten kommen nach Spanien

Genf. Die Fluchtroute der Migranten über das Mittelmeer verlagert sich immer mehr nach Spanien. Im Oktober kamen dort erstmals seit Beginn der Mittelmeerfluchtbewegung vor fünf Jahren mehr als 10 000 Menschen innerhalb eines Monats an, wie die UN-Organisation für Migration (IOM) am Dienstag in Genf berichtete. dpa

Bis zum 28. Oktober zählte sie in Spanien 10 042 Schiffsankömmlinge. 1003 waren es in Italien und 3338 in Griechenland. Von den insgesamt knapp 100 000 Flüchtlingen und anderen Migranten, die in diesem Jahr über das Mittelmeer nach Europa kamen, erreichten fast die Hälfte Spanien.