| 00:00 Uhr

Hooligans und Rechte dürfen doch in Hannover demonstrieren

Hannover. Die für den morgigen Samstag geplante Hooligan-Demonstration gegen Islamismus mit bis zu 5000 Teilnehmern in Hannover kann stattfinden. Das Verwaltungsgericht Hannover erlaubte gestern eine Versammlung unter Beschränkungen. epd

Es gab damit einem Eilantrag des Anmelders gegen ein Polizeiverbot statt. Allerdings hat die Polizei laut Gericht die Möglichkeit, Beschränkungen anzuordnen. Ende Oktober war es bei einer vergleichbaren Demonstration in Köln zu schweren Krawallen mit mehr als 40 verletzten Polizisten gekommen.