| 00:00 Uhr

Hinrichtung von Kims Onkel in Nordkorea offiziell bestätigt

Seoul. Der entmachtete Onkel des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist nach offiziellen Angaben hingerichtet worden. Jang Song Thaek sei kurz nach einem Militärprozess als „Verräter“ hingerichtet worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA gestern Abend. afp

Über Jangs Hinrichtung hatte bereits Anfang der Woche der von nordkoreanischen Exilanten in Seoul betriebene Sender Free North Korea Radio unter Berufung auf anonyme Quellen in Pjöngjang berichtet (wir berichteten). Jang war unter anderem stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Verteidigungsausschusses und galt nach dem Tod von Kims Vater Kim Jong Il Ende 2011 als starker Mann und "Graue Eminenz" im kommunistischen Staatsapparat.