| 23:54 Uhr

Deutsch-Französische Auszeichnung
Habermas erhält Medienpreis

Saarbrücken. Für sein langes Engagement für ein demokratisches Europa wird Jürgen Habermas (88) mit dem Deutsch-Französischen Medienpreis (DFJP) ausgezeichnet. Der Philosoph und Soziologe habe „durch seine wissenschaftliche Arbeit Generationen von Akademikern geprägt und durch seine regelmäßigen Zwischenrufe die Debatte über die Zukunft Europas maßgeblich mitbestimmt“, sagte der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Thomas Kleist, gestern. Der Ehrenpreis wird am 4. Juli verliehen.

Mit DFJP werden jedes Jahr Verdienste für die grenzüberschreitende Verständigung ausgezeichnet. Der Preis wurde 1983 ins Leben gerufen. Partner ist unter anderem die Saarbrücker Zeitung.