| 22:46 Uhr

Diskussion über Abtreibungen
Giffey will Änderungen beim Abtreibungsrecht

Berlin.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) beharrt auf Änderungen beim Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche. Frauen in einer schwierigen Situation benötigten Beratung, Information und Unterstützung. „Das Recht auf Information, nicht auf Werbung, ist elementar“, sagte Giffey der „Bild am Sonntag“. Innerhalb der großen Koalition ist das Thema umstritten.