| 23:54 Uhr

Gelsenkirchen
Fall Sami A. geht in die nächste Runde

Gelsenkirchen. Der Fall des rechtswidrig abgeschobenen Tunesiers Sami A. geht in die nächste juristische Runde. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen bereitet sein Urteil zum Abschiebeverbot des als Gefährder eingestuften Mannes vor, teilte ein Gerichtssprecher mit. dpa

Es werde frühestens in einigen Wochen gefällt. Die voreilige Abschiebung am 13. Juli hatte zu Streit zwischen Justiz und Politik geführt.