| 23:58 Uhr

Massiver Streik im ganzen Land
Frankreichs Eisenbahner legen Großteil des Zugverkehrs lahm

Paris. Mit einem massiven Bahnstreik stellen französische Gewerkschaften Staatschef Emmanuel Macron vor seine bislang größte Kraftprobe. Zum Auftakt einer auf drei Monate angelegten Streikwelle gegen die Reform der Staatsbahn SNCF brachten sie am gestrigen Dienstag große Teile des Zugverkehrs in Frankreich zum Stillstand. Fast 90 Prozent der TGV-Verbindungen im fielen aus. Die Regierung will das hoch verschuldete Staatsunternehmen auf die Öffnung des Bahnverkehrs für neue Konkurrenz vorbereiten und die Kosten senken.

Mit einem massiven Bahnstreik stellen französische Gewerkschaften Staatschef Emmanuel Macron vor seine bislang größte Kraftprobe. Zum Auftakt einer auf drei Monate angelegten Streikwelle gegen die Reform der Staatsbahn SNCF brachten sie am gestrigen Dienstag große Teile des Zugverkehrs in Frankreich zum Stillstand. Fast 90 Prozent der TGV-Verbindungen im fielen aus. Die Regierung will das hoch verschuldete Staatsunternehmen auf die Öffnung des Bahnverkehrs für neue Konkurrenz vorbereiten und die Kosten senken.