| 23:25 Uhr

EU-Staaten erfüllen Kyoto-Klimaauflagen

Brüssel. Knapp vier Wochen vor Beginn des Weltklimagipfels im dänischen Kopenhagen sieht sich die Europäische Union als Vorreiter. Die EU sei auf gutem Weg, ihre Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll zur Verringerung der Treibhausgase zu erfüllen, erklärte die EU-Kommission gestern in Brüssel

Brüssel. Knapp vier Wochen vor Beginn des Weltklimagipfels im dänischen Kopenhagen sieht sich die Europäische Union als Vorreiter. Die EU sei auf gutem Weg, ihre Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll zur Verringerung der Treibhausgase zu erfüllen, erklärte die EU-Kommission gestern in Brüssel. Nach Angaben der Europäischen Umweltagentur lagen die Emissionen der 15 alten Mitgliedstaaten im vergangenen Jahr um 6,2 Prozent unter dem Vergleichswert von 1990. In Kyoto hatten sich die Länder auf acht Prozent als Minderungsziel verständigt. Deutschland und Frankreich haben ihre Ziele bereits übererfüllt. In der Bundesrepublik lag der Treibhausgasausstoß nach Zahlen von 2007 um 22,4 Prozent unter dem Niveau von 1990. Ziel war ein Minus von 21 Prozent. Österreich dürfte sein Ziel (minus 13 Prozent) dagegen deutlich verfehlen. dpa