| 23:19 Uhr

Erdogan stellt bei Großkundgebung erneut Todesstrafe in Aussicht

Istanbul. Drei Wochen nach dem Putschversuch in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erneut die Wiedereinführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt. "Wenn es (das Volk) so eine Entscheidung trifft, dann, glaube ich, werden die politischen Parteien sich dieser Entscheidung fügen", sagte Erdogan gestern Abend bei der Großkundgebung in Istanbul gegen den Putschversuch vor jubelnden Teilnehmern. Agentur

"Ich sage es im Voraus, so eine Entscheidung vom Parlament würde ich ratifizieren", versprach Erdogan. > Seite 4: Bericht