| 00:27 Uhr

SPD-Vize gegen Querschüsse der Union
Dreyer sieht Chance für Erfolg der Koalitionsverhandlungen

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und SPD-Vize, 
Malu Dreyer.
Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und SPD-Vize, Malu Dreyer. FOTO: Kay Nietfeld / dpa
Mainz/Berlin. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer geht trotz mehrerer offener Streitpunkte von einem Erfolg der Koalitionsverhandlungen mit der Union aus. „Es gibt eine konkrete realistische Chance, dass diese Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden“, sagte Dreyer jetzt der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“. Sie forderte aber von der Union, sie müsse „Querschüsse aus der zweiten Reihe“ abstellen.

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer geht trotz mehrerer offener Streitpunkte von einem Erfolg der Koalitionsverhandlungen mit der Union aus. „Es gibt eine konkrete realistische Chance, dass diese Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden“, sagte Dreyer jetzt der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“. Sie forderte aber von der Union, sie müsse „Querschüsse aus der zweiten Reihe“ abstellen.

(dpa)