| 23:11 Uhr

Umweltpolitik
Bund gibt 1,5 Milliarden für Weltklimafonds

Berlin. Wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Kattowitz hat die Bundesregierung mehr Finanzhilfen für ärmere Länder im Kampf gegen die Folgen der Erderwärmung zugesagt. Deutschland werde seine Mittel für den Weltklimafonds ab 2019 auf 1,5 Milliarden Euro verdoppeln, kündigte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) gestern an. dpa

In Kattowitz wird ab kommender Woche über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens beraten.