Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:27 Uhr

Clinton fordert schärfere Maßnahmen gegen Syrien

Paris. US-Außenministerin Hillary Clinton hat schärfere Sanktionen gegen Syrien gefordert, um das Regime von Präsidenten Baschar al-Assad notfalls mit Gewalt zur Einhaltung des Friedensplans zu zwingen

Paris. US-Außenministerin Hillary Clinton hat schärfere Sanktionen gegen Syrien gefordert, um das Regime von Präsidenten Baschar al-Assad notfalls mit Gewalt zur Einhaltung des Friedensplans zu zwingen. "Wir müssen anfangen, im Sicherheitsrat sehr energisch auf eine Resolution nach Kapitel VII hinzuarbeiten", sagte Clinton am Donnerstagabend nach einem Treffen der Gruppe der "Freunde Syriens" in Paris. Resolutionen mit Bezug auf das Kapitel VII der UN-Charta können notfalls mit Gewalt durchgesetzt werden.Die Europäische Union erwägt, den Export von Luxusgütern nach Syrien zu verbieten. Die Außenminister der 27 EU-Staaten werden am Montag in Luxemburg über einen Lieferstopp von Kaviar, Champagner, teuren Weine, Trüffeln und anderen Delikatessen reden. dpa

Foto: Hoslet/dpa