| 20:51 Uhr

Chronik
Rückblende

 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist seit 2017 im Amt.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist seit 2017 im Amt. FOTO: dpa / Ralf Hirschberger
Was geschah am 12. Februar?


2017
wird Frank-Walter Steinmeier (SPD) von der Bundesversammlung in Berlin als Nachfolger von Joachim Gauck zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

2009 wird Kathrin Hölzl aus Bischofswiesen als erste deutsche Skirennfahrerin seit 1978 Riesenslalom-Weltmeisterin.


2004 verletzt eine geistig verwirrte Frau den Hamburger Justizsenator Roger Kusch (CDU) bei einem Wahlkampfauftritt mit einem Messer.

1999 bleibt US-Präsident Bill Clinton im Amt: Der Senat spricht ihn von den Vorwürfen des Meineids und der Behinderung der Justiz in der Affäre um die ehemalige Praktikantin im Weißen Haus Monica Lewinsky frei.

1994 wird im Osloer Nationalmuseum der Diebstahl des Gemäldes „Der Schrei“ von Edvard Munch entdeckt. Drei Monate später kann die Polizei das Bild unversehrt sicherstellen.

1979 beginnt in Genf die erste „Welt-Klima-Konferenz“. Im Mittelpunkt steht die Beeinflussung des Klimas durch die menschliche Zivilisation.

1934 kommt es in Österreich zu einem kurzen Bürgerkrieg mit Hunderten Toten zwischen der austrofaschistischen Diktatur auf der einen und dem republikanischen Schutzbund auf der anderen Seite. Er endet mit dem Verbot der Sozialdemokratischen Partei und der Gewerkschaften.

1899 kauft Deutschland von Spanien die pazifischen Marianen-, Karolinen- und Palau-Inseln.

1049 wird Bruno von Egisheim und Dagsburg, Bischof von Toul, zum Papst gewählt. Als Leo IX. wendet er sich gegen den geistlichen Ämterkauf (Simonie), die Laieninvestitur und die Priesterehe.


GEBURTSTAGE



1989 Ron-Robert Zieler (30), deutscher Fußballspieler (Hannover 96 2010-2016, Leicester City 2016/17)

1969 Darren Aronofsky (50), amerikanischer Regisseur („The Wrestler“).

1949 Barbara Honigmann (70), deutsche Schriftstellerin („Eine  Liebe aus Nichts“) und Malerin, Kleist-Preis (2000), Solothurner Literaturpreis (2004).


1944 Ortwin Runde (75), deutscher Politiker (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg 1997-2001.

1884 Max Beckmann, deutscher Maler und Grafiker, gest. 1950.


TODESTAGE


1999 Heinz Schubert, deutscher Schauspieler (Alfred Tetzlaff in der Fernseh-Serie „Ein Herz und eine Seele“), geb. 1925.

1804 Immanuel Kant, deutscher Philosoph („Kritik der reinen
Vernunft“), geb. 1724.