| 00:00 Uhr

Cameron will Schotten für Verbleib im Königreich gewinnen

Glasgow. Der britische Premier David Cameron ist nach Schottland gereist, um dort Wirtschaftsführer von einem Verbleib im Königreich zu überzeugen. Ein Ja zur Unabhängigkeit Schottlands beim Referendum am 18. September wäre "schlecht fürs Geschäft", sagte Cameron gestern Abend in Glasgow vor Unternehmern. afp