| 22:20 Uhr

Bundesregierung
Berlin verurteilt Iran für Israel-Äußerungen

Berlin. Die Bundesregierung hat israelfeindliche Äußerungen des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani scharf verurteilt. Regierungssprecher Steffen Seibert sprach gestern von „verbalen Entgleisungen“, die inakzeptabel seien. dpa

Ruhani hatte am Samstag Israel als „illegitimes Regime“ und als „Krebsgeschwür im Nahen Osten“ bezeichnet. Seibert forderte den Iran auf, das Existenzrecht Israels nicht immer wieder in Frage zu stellen.