| 23:41 Uhr

Yücel bleibt in Haft
Botschafter besucht Deniz Yücel in Türkei-Gefängnis

 Der inhaftierte  „Welt“-Korrespondent  Deniz Yücel
Der inhaftierte „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel FOTO: dpa / Karlheinz Schindler
Istanbul. Trotz erhöhten Drucks der Koalition gibt es für die in der Türkei unter Terrorvorwürfen inhaftierten Deutschen vorerst keinen Fortschritt. Allerdings konnte Botschafter Martin Erdmann den deutsch-türkischen „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel und den Menschenrechtler Peter Steudtner im Gefängnis besuchen. Die Gespräche waren „intensiv“. Beiden gehe es „den Umständen entsprechend gut“, meldete das Auswärtige Amt.

Trotz erhöhten Drucks der Koalition gibt es für die in der Türkei unter Terrorvorwürfen inhaftierten Deutschen vorerst keinen Fortschritt. Allerdings konnte Botschafter Martin Erdmann den deutsch-türkischen „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel und den Menschenrechtler Peter Steudtner im Gefängnis besuchen. Die Gespräche waren „intensiv“. Beiden gehe es „den Umständen entsprechend gut“, meldete das Auswärtige Amt.