| 22:40 Uhr

Brexit
Zersplittertes Europa verliert

Brexit-Verhandlungen

Sehr geehrte Frau Theresa May, sehr geehrte Frau Marine Le Pen und andere! Seit dem 8.Mai.1945, dem Tag der bedingungslosen Kapitulation des (Nazi -) Deutschen Reiches sind 72 Jahre vergangen. 72 Jahre Frieden in Europa, wenn man einmal die Balkan-Kriege und Ukraine gesondert betrachtet. Diese sehr lange Friedenszeit wird von vielen Menschen als selbstverständlich empfunden, ist es aber nicht. Glauben Sie denn wirklich, dass ein in Kleinst- und Kleinstaaten zersplittertes Europa von den Großmächten Russland, China, USA, noch ernst genommen wird? Glauben Sie, dass es jemals eine Wiedervereinigung Deutschlands ohne EU und Nato gegeben hätte? Inzwischen glauben jedoch ganz viele Briten nicht mehr an Ihr Brexit Konzept. Schottland, Wales, Nordirland, Irland wollen lieber die EU als Klein- England. Wenn Schottland, Wales, Nordirland sich von England lösen, was bleibt dann noch übrig von Groß-Britannien? Die Londoner City und ein paar Dörfer drum herum. Aber selbst die Londoner City-Banker wollen nach Frankfurt am Main übersiedeln. Warum wollen denn die ehemaligen Ostblockstaaten Mitglied der EU werden und bleiben?

Alle diese Länder, Schottland, Wales und Irland wurden durch brutale Kriegsführung – also nur durch Gewalt – mit England vereinigt. Armes England!

Klaus Peter Schikorski,
Friedrichsthal