| 23:00 Uhr

Zettel-Wirrwarr befürchtet
Altmaier fordert Abschaffung der Kassenbon-Pflicht

Berlin. Die ab dem Jahreswechsel geltende Kassenbon-Pflicht bei jedem Einkauf im Einzelhandel sorgt kurz vor ihrer Einführung für politischen Wirbel. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) warnte vor „Milliarden zusätzlicher Bons“ und forderte, die sogenannte Belegausgabepflicht „komplett abzuschaffen“.

Die SPD-Bundestagsfraktion verteidigte die Regelung hingegen als verhältnismäßiges Mittel im Kampf gegen Steuersünder.