| 23:26 Uhr

Ein Bundestagsvizepräsident vakant
AfD steht hinter Kandidat Glaser

Berlin. Die AfD-Fraktion will unbedingt an ihrem bislang erfolglosen Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten, Albrecht Glaser, festhalten. Einen entsprechenden Beschluss fällte die Fraktion gestern einstimmig per Akklamation, wie Abgeordnete nach der Sitzung berichteten.

Glaser hatte am Dienstag in der konstituierenden Sitzung des neuen Bundestages als einziger Kandidat nicht die nötige Mehrheit erhalten. Abgeordnete der anderen Parteien hatten dem 75-Jährigen vorgeworfen, er habe in einer Rede vor Anhängern im April die Religionsfreiheit der in Deutschland lebenden Muslime in Abrede gestellt (wir berichteten). Glaser weist diesen Vorwurf zurück.

(dpa)