| 00:08 Uhr

Machtwechsel
92-Jähriger wird Premier in Malaysia

Kuala Lumpur. In Malaysia gibt es zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit vor mehr als 60 Jahren einen demokratischen Machtwechsel. Die bislang stets regierende Partei von Premierminister Najib Razak verlor die Parlamentswahl klar.

Als Nachfolger wurde gestern der frühere Premier Mahathir Mohama vereidigt, der dieses Mal als Spitzenkandidat für die Opposition angetreten war. Dafür kehrte er aus dem Ruhestand in die Politik zurück. Mit 92 Jahren ist er jetzt der älteste Regierungschef der Welt. Mahathir versprach, sich für eine nationale Aussöhnung einzusetzen.