| 22:06 Uhr

Bertelsmann-Studie
3,3 Milliarden leben in autokratischen Staaten

Gütersloh. Rund 3,3 Milliarden Menschen weltweit leben laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung in autokratischen Staaten. Das sind so viele wie noch nie seit Beginn der Untersuchung, wie die Stiftung gestern mitteilte.

Demnach beschnitten 40 Regierungen weltweit in den vergangenen zwei Jahren den Rechtsstaat, 50 schränkten politische Freiheiten ein.