| 23:09 Uhr

Gewalt im Fußball
Zugpersonal flüchtet vor gewaltbereiten Fans

Bern. Fußballfans haben in der Schweiz in einem Fanzug Schaffner derart bedroht und angegriffen, dass die Zugbegleiter die Notbremse zogen und auf offener Strecke aus dem Zug flüchteten.

Der Zwischenfall ereignete sich am Samstag, hieß es gestern. Verantwortlich seien vermummte Anhänger des Grasshopper Club Zürich gewesen. Bereits zehn Tage zuvor hatten sich nach SBB-Angaben Zugbegleiter eines Fan-Zugs wegen massiver Bedrohungen in einem Abteil verbarrikadieren müssen.