| 23:40 Uhr

In Schwäbisch Gmünd
Zu Unrecht geblitzt: Stadt zahlt Bußgelder zurück

Schwäbisch Gmünd. Lastwagenfahrer, die in Schwäbisch Gmünd monatelang zu Unrecht geblitzt worden sind, sollen die bezahlten Bußgelder zurückbekommen, teilte ein Stadtsprecher am Freitag mit. An den Ein- und Ausfahrten des Einhorntunnels in Schwäbisch Gmünd hatten die Radarfallen ausgelöst, wenn Lastwagen schneller als Tempo 60 fuhren – eigentlich durften sie aber wie Autos dort 80 fahren.

800 Lastwagenfahrer kassierten sogar Punkte ins Flensburg, wie der Sprecher berichtete.

(dpa)