| 23:08 Uhr

Berlin
Ermittlungen gegen Zehnjährigen beendet

Berlin. Im Vergewaltigungsfall an einer Berliner Grundschule wird nicht weiter ermittelt. Zweifel am Alter des erst zehnjährigen mutmaßlichen Haupttäters gebe es nicht, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Er und seine beiden Mittäter seien nicht strafmündig. dpa

Der afghanische Junge soll einen Mitschüler vergewaltigt haben. Schulpsychologen kümmern sich nun um den Fall.