| 20:52 Uhr

Rückblende

Was geschah am 18. Oktober?


2018 stimmt der Bundestag der sogenannten Brückenteilzeitzu. Arbeitnehmer größerer Firmen erhalten ab 2019 das Recht, von einer Teilzeitstelle wieder in Vollzeit zu wechseln.

2014 gewinnt Stadtentwicklungssenator Michael Müller das Mitgliedervotum der Berliner SPD für die Nachfolge von Bürgermeister Klaus Wowereit im ersten Wahlgang.

1999 unterzeichnen die deutsche Dasa, die französische Aerospatiale Matra und die britische Marconi Electronic Systems die Verträge zur Gründung eines europäischen  Raumfahrtunternehmens. Der neue Raumfahrtriese geht unter dem Namen Astrium im Mai 2000 an den Start.

1989 tritt auf Drängen des SED-Politbüros Staats- und Parteichef Erich Honecker „aus gesundheitlichen Gründen“ zurück. Sein Nachfolger wird Egon Krenz.

1967 wird das Musical „Hair“ mit der Musik von Galt MacDermot und den Texten von Gerome Ragni und James Rado in einer „Off-Broadway“-Premiere am Public Theater in New York uraufgeführt.

1954 bringt Texas Instruments mit dem „Regency TR-1“ das erste Transistorradio auf den Markt.

1867 findet in einer feierlichen Zeremonie in Sitka die Übergabe von Alaska an die USA statt. Russland hatte seine Kolonie im März 1867 an die USA verkauft. Diese offizielle Übergabe wird noch heute mit dem Alaska Day gefeiert.

1861 wird Wilhelm I. zum König von Preußen gekrönt (bis 1888, ab 1871 auch Deutscher Kaiser).

1502 wird die Universität zu Wittenberg „Leucorea“ eröffnet.Sie wurde von Kurfürst Friedrich III. von Sachsen gegründet und gehört heute zur Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Sachsen-Anhalt.


GEBURTSTAGE


1979 Ne-Yo (40), amerikanischer R&B-Sänger, Songwriter und Schauspieler (Singles „So Sick“, „Closer“).
1949  Erwin Sellering (70), deutscher Politiker (SPD), Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommern 2008-2017.

1929 Violeta Chamorro (90), nicaraguanische Politikerin, Staatspräsidentin 1990-1997, Ehefrau des 1978 ermordeten Zeitungsverlegers Pedro Chamorro.




1919 Anita O'Day, amerikanische Jazzsängerin, mit der Swing Band  von Gene Krupa in den 1940er Jahren berühmt geworden, gest. 2006
1919 - Pierre Elliott Trudeau, kanadischer Politiker, Ministerpräsident 1968-79 und 1980-84, trat für den Ausgleich zwischen französisch und englisch dominierten Provinzen ein, gest. 2000.

TODESTAGE


1994 Eberhard Feik, deutscher Schauspieler („Tatort“-Kommissar
Christian Thanner), geb. 1943.