| 22:28 Uhr

Nun 111 Todesopfer
Verletzte stirbt nach Flugzeugabsturz in Kuba

Havanna. Nach dem Flugzeugabsturz in Kuba ist eine der drei überlebenden Frauen gestorben. Die 23-Jährige habe bei dem Unglück am Freitag nahe der Hauptstadt Havanna eine schwere Schädelverletzung erlitten, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Damit stieg die Zahl der Todesopfer auf 111. Die Ärzte ringen noch immer um das Leben einer 39-Jährigen und einer 19-Jährigen.