| 00:00 Uhr

Uli Hoeneß stellt Antrag auf vorzeitige Haftentlassung

München. Uli Hoeneß hat einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung gestellt. Wenn das zuständige Gericht dem Antrag stattgibt, könnte der wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte Ex-Boss des FC Bayern Anfang März 2016 ein freier Mann sein. Agentur

Michael Nesselhauf, der Anwalt von Hoeneß, bestätigte: Der Antrag auf vorzeitige Entlassung nach Verbüßung der halben Haftstrafe sei bei den zuständigen Justizbehörden eingegangen. Hoeneß ist seit Anfang des Jahres Freigänger, muss nur zum Schlafen hinter Gitter. Offen ist, welche Pläne er für die Zeit nach der Haft hat.