| 21:39 Uhr

Kriminalität
Über neun Jahre Haft für tote Babys im Eisfach

Halle. Im Prozess um zwei tot in einem Tiefkühlschrank gefundene Babys ist die Mutter vom Landgericht Halle zu neuneinhalb Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt worden. Das teilte eine Gerichtssprecherin gestern mit.

Die 46-Jährige hatte in dem Verfahren gestanden, 2004 und 2008 jeweils ein Neugeborenes in das Eisfach gelegt zu haben. Die toten Babys waren im Januar in der Wohnung der Angeklagten in Benndorf in Sachsen-Anhalt gefunden worden.