| 23:01 Uhr

Ägypten
Tourist stirbt bei Ballon-Notlandung

Kairo. Bei der Notlandung eines Heißluftballons nahe der ägyptischen Stadt Luxor ist ein 34 Jahre alter Tourist aus Südafrika ums Leben gekommen. 15 Menschen seien verletzt worden, teilte das Krankenhaus in Luxor mit.

Bei den meisten Verletzten handelt es sich ebenfalls um Urlauber. Der Ballon sei er von starkem Wind abgetrieben worden. Der Pilot verlor in einer Höhe von 450 Metern die Kontrolle über den Ballon und musste in der Wüste notlanden. Dabei prallte er auf den Boden.

(dpa)